LUCKK -

Das intelligente eBike von VANMOOF mit Diebstahlschutz per Smartphone

Das intelligente eBike von VANMOOF mit Diebstahlschutz per Smartphone

SHARE
Wie sollte es auch anders sein, Fahrräder und Holland gehören einfach zusammen. Zwei Brüder aus Amsterdam haben VanMoof gegründet. Sie wollten ein Bike, dass Menschen ohne viel Tamtam von A nach B bringt. Der Plan ist, dass man als Radfahrer einfach nur entspannt fahren soll und sich nicht mit Dingen wie Diebstahl und Fahrradschlösser, Fahrradlicht, Überdachung wegen Regen und Rost, Wartungen und Reparaturen oder Strampel-Orgien an Steigungen abrackern muss.

vanmoof smart bike vanmoof smart bike frontlicht vanmoof smart bike ruecklicht
Das eBike Elecrified S kostet 2498 € und das SmartBike (ohne Elektroantrieb – Fotos oben) kostet 1098 €. Beide haben Keyless Smartphone Schlösser, Tracking des Fahrrads per GPS, eingebaute Front- und Rückbeleuchtung und sind rostfrei. Die ganze Technik wurde optisch schön in das innere der Rahmen verbaut und ist somit nicht sichtbar. Das E-Bike Elecrified S hat eine Reichweite von 50 – 120km. Der elektrische Antrieb springt nur an, wenn man in die Pedale tritt. Für einen Extraschub, kann man den im Lenker integrierten Power-Boost-Button drücken. Mit knapp 19 kg ist es eines der leichtesten E-Bikes, das auf dem Markt gibt. Von aussen ist es nicht als eBike erkennbar. Und Humor haben diese Holländer auch:
Fotos: vanmoof.com    

Antworten

Your email address will not be published.