LUCKK -

Benjamin Coyle-Larner aka Loyle Carner

Benjamin Coyle-Larner aka Loyle Carner

SHARE
Rap ist nicht Tod. Auch wenn es in letzter Zeit in Deutschland im Trend liegt ein gewalttätiger, koksdielender Zuhälter-Türsteher-Rapper zu sein. Dieser meist ausländische Stereotyp Mann, wurde bei uns in den letzten Jahren viel zu oft mit Rap in Verbindung gebracht.

Junge Leute, die ihren Fokus auf Texte, Flow und gute Beats legen, braucht die Rap-Szene. Der 21-jährige Londoner namens Benjamin Coyle-Larner aka Loyle Carner bringt frischen Wind von der Insel mit. Auf feinstem Cockney-English und mit viel Gefühl für gute Samples präsentierte er sich mit seinem besten Freund, DJ und Beatproduzenten Tom Misch im Kölner CBE.
Ohne Fäkalsprache, Drohungen oder Beleidigungen reimt Loyle Carner Lyrics aus seinem Leben. Auf der Bühne immer dabei: Das Eric Cantona Trikot seines Vaters. Er erklärte uns, dass es der Traum seines Vaters (Musiker) war, mit seinem Sohn auf der Bühne zu stehen. Leider ist er verstorben, bevor die beiden gemeinsam auftreten konnten, deswegen nimmt Loyle Carner das Trikot mit, um seinen Vater immer dabei zu haben. Allein diese Tatsache zeigt, wie authentisch er uns an seinem Leben teilhaben lässt. Seine steigende Bekanntheit gibt ihm Recht. Im Oktober 2016 durfte Loyle Carner schon als Vorband von Rap-Legende NAS in der O2 Arena in London auftreten.

loyle carner deutschland
Gute Musik, die wir hier gerne vorstellen: 90s Boom-Bap Sound mit frischen Einflüssen. Aktuell befindet er sich auf der „The Cantona Tour“ und wird im Frühjahr 2017 sein neues Album herausbringen. Bis dahin kann man auf Soundcloud seine Free EP namens A Little Late EP anhören.
Fotos: luckk.de | loylecarner.com    

Antworten

Your email address will not be published.